Jeder kann seinen Teil beitragen und mit gutem Beispiel vorangehen!

Wir setzen uns besonders für faire und nachhaltige Entwicklung Afrikas und die Förderung von nachhaltigen Start Ups mit social und/oder environmental innovation ein.

Fairness und Nachhaltigkeit ist in einer vernetzten Welt ein globales Thema und kann nicht mehr nur regional angepackt werden. Genauso wenig kann Wohlstand abgeschottet werden. Gerade einer auf Export basierenden Wirtschaft und deren Profiteure (also wir alle!) sollte bewusst sein, dass sehr große Teile unseres Wohlstandes nur in einer derart globalen Welt möglich war und ist. Zeit auch etwas echte Fairness zurückzugeben und die Freude zu fühlen, die dabei für alle Beteiligten entsteht.

Mehr über vergangene Projekte und deren Reichweite finden Sie im FAIRsteher Blog von Markus Schollmeyer.

Sicher ist sicher: Wir haben Projekte, handelnde Personen und Verwendungszwecke geprüft. So können Sie sichergehen, dass Hilfe auch wirklich ankommt.

Interessiert mitzumachen? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

Hier noch Impressionen unserer Projekte: